Anmeldung zum Ortsruf  

Anmeldung zum Empfang unseres Ortsrufs. eMail bestätigen!!!







Benutzeranmeldung  

Für Pinnwandeinträge und Umfragen erforderlich...



Newsletter Ausgabe
Ausgabe vom 2017-06-26 10:22:26
Spatenstich bei rekuplast

rekuplast in Reicholzheim investiert in die Zukunft

Die rekuplast GmbH in Reicholzheim investiert 4 Mio. € in den heimischen Standort. Das 1968 von Alois Friedlein gegründete Unternehmen hat am 20.06.2017 mit dem offiziellen Spatenstich einen Neubau gestartet. Bis März 2018 entsteht im Gewerbegebiet Zum Schlag auf der Gemarkung Reicholzheim ein neuer Produktions- und Verwaltungsbau. Zuletzt konnte das Unternehmen seine Umsätze von 2,2 auf 7,2 Mio. in wenigen Jahren steigern und ist weiter auf Expansionskurs. Mit Kunden aus der Region, sowie überregional und international hat sich die Firma als Spezialist im Bereich Formenbau und Kunststoffspritzguss einen Namen im Bereich technischer Kunststoffkleinteile gemacht. Der Mittelständler liefert vorwiegend in die Branchen Maschinen- und Gerätebau, Automotive und Medizintechnik. Ab Mitte 2018 soll die neue Fabrik, bei welcher die Haag Garrecht GbR Bauherrin ist, dann in Produktion gehen. 15-20 neue Arbeitsplätze will die Firma rekuplast in den nächsten Jahren dort schaffen.

Nachdem von der Idee einer Erweiterung des bestehenden Fabrikgebäudes im Jahr 2014 aufgrund angrenzender denkmalgeschützer Gebäude abgesehen werden musste, hatte man sich bereits 2015 für den Neubau entschieden. Trotz erheblicher Bemühungen der Wirtschaftsförderung und des Baudezernats der Stadt Wertheim konnten weder Denkmalschutz noch das Land Baden Württemberg für das ehrgeizige Projekt gewonnen werden. Durch zwei erfolglose Förderanträge beim Land im Jahr 2015 und 2016 hat man nun mit Unterstützung der Sparkasse Tauberfranken eine Finanzierung ohne Fördergelder umgesetzt.

Mit einer kurzen Einleitung zur Entstehungsphase des Bauprojektes eröffnete der Geschäftsführer der rekuplast GmbH Alexander Schraag, beim obligatorischen Spatenstich, das Neubauvorhaben. Neben OB Mikulicz, Herrn Strahlheim von der Wirtschaftsförderung, Herrn Dattler vom Baudezernat hatten sich außerdem Vertreter der Firma Goldbeck (Generalunternehmer) und Herrn Rücker von der Sparkasse Tauberfranken eingefunden. Die Bauherrin Haag Garrecht GbR war mit Herr Stefan Garrecht und Herr Klaus Haag vertreten.

Mit dem Neubau bekräftigt die Firma rekuplast die Nähe und Verbindung zum ländlichen Raum und dem Standort Deutschland. Herr Mikulicz bedankte sich für dieses Engagement und das Vertrauen und sicherte weiterhin seine volle Unterstützung zu.

 


Verwaltet von Communicator 2.0.4
   
| Dienstag, 24. Oktober 2017 || Designed by: LernVid.com |